Brumby (jh) l In Brumby hat es Ärger zwischen Bürgern und der Feuerwehr gegeben. So hatte es geheißen, Bürger hätten Unterschriften gegen das Osterfeuer gesammelt. Die Anlieger hatten aber anderes im Sinn. Mit ihrer Petition hätten sie lediglich für einen größeren Sicherheitsabstand zwischen ihren Häusern und dem Feuer sorgen wollen, erklärten die Anwohner. Sie möchten die Feuerwehr nicht missen und wollen auch das Osterfeuer als Brauch erhalten.