Güsten (dw) l Die Verbandsgemeinde Saale-Wipper räumt sich vorerst einen höheren finanziellen Spielraum ein. Der Rat hat jetzt beschlossen, den sogenannten Kassenkredit zu überziehen. Noch ausstehende Fördermittel für den Güstener Kita-Neubau und fehlende Umlagen von Mitgliedsgemeinden sorgen dafür, dass die Verbandsgemeinde nicht gut bei Kasse ist.