Tischtennisspieler Holger Kniep vom Froser SV Anhalt ( rechts ) kam mit seinem Partner Hartmut Franke ( TTV Bernburg ) am Mittwochabend beim Mitternachtsturnier des Schönebecker SV nicht über die Vorrunde hinaus. Das Duo belegte in der Gruppe B den fünften Rang. Nur die zwei bestplatzierten Teams der vier Gruppen ermittelten anschließend im K. o-System das Siegerpaar, während die unterlegenen Kombinationen die Trostrunde ausspielten. Das Finale entwickelte sich zu einer eindeutigen Angelegenheit für Michael Kollatsch / Roland Dobbrunz ( beide Schönebecker SV ). Insgesamt gingen 44 Teilnehmer an den Start. Foto : Sandra Arm