Hecklingen (fi). Der Tag der "Zeugnisausgabe" war gestern gekommen, doch bei den Klassen eins bis vier der Hecklinger Schule gab es keinen Grund zur Sorge vor schlechten Noten oder Ärger mit den Eltern. "Ich habe viele Zweien und viele Dreien", freut sich Celine aus der 3 a. Aber noch mehr freut sie sich auf die Ferien: Erstmal wird das gute Zeugnis in der Gaststätte mit der Familie gefeiert und dann fangen die Ferien an, in denen die Grundschüler spielen und zu den Großeltern fahren werden.

Auch Schulleiterin Gudrun Topf, die als Wahrsagerin verkleidet war, sagt: "Die große Mehrheit der Schüler hat gute Noten bekommen". Dafür gab es eine wilde Party als Belohnung: die Kinder konnten zu schneller Musik richtig abtanzen, Leckereien wurde gesponsert. Die Animationsshow brachte die Kids immer wieder zum Stauen: Die Clowns-Familie Lips ließ ihre Kakadus durch die Halle und über die Köpfe der Kinder turnen.

Eine gute Nachricht hörten die Kinder dann von der Lehrerschaft: Die Wahrsagerin, die große Ähnlichkeiten mit der Schulleiterin hatte, rieb ihre Glaskugel und sagte voraus: "Ihr werdet genauso gute oder sogar noch bessere Noten im nächsten Halbjahr haben. Und für die nächsten Zeugnisse wartet ein großes Abenteuer auf Euch."

 

Bilder