Borne kann sich nun den schon lange gebrauchten Holzhäcksler kaufen. Möglich macht das eine Spende vom Windpark. 3500 Euro gab der Betreiber der Windkrafträder.

Borne. "Wir arbeiten schon seit Jahren sehr gut mit dem Windpark zusammen. Daher freue ich mich, dass man uns auch dieses Mal wieder unterstützt. Gleichzeitig möchte ich mich ganz herzlich dafür bedanken", sagt Bornes Bürgermeister Dietmar Guschl. Die gute Nachricht von einem Scheck über 3500 Euro konnte er auch gleich den Gemeindearbeitern Hans-Joachim Bleth und Jochen Müller überbringen. Denn die beiden freuen sich ebenfalls sehr über die neue Technik, die die Gemeinde dringend braucht.

Ein Holzhäcksler soll davon gekauft werden. Mit diesem Gerät wird die Arbeit der Gemeindearbeiter ein wenig erleichtert. Die Beiden sind auf die Unterstützung von Maschinen angewiesen. "In unserer Gemeinde gibt es so viel zu tun. Wenn Gerätschaften eingesetzt werden, geht die Arbeit meist schneller", freut sich Bürgermeister Dietmar Guschl, als er den Scheck den beiden Mitarbeitern zeigt. Passend wurde dieser zusammen mit einer Holzscheibe verschickt.