In Groß Börnecke feierten die Jecken vom Kultur- und Heimatverein am Sonntagnachmittag ihren Auftakt der fünften Jahreszeit. Erstmals wurde das Programm der laufenden Session aufgeführt. Rund 100 Gäste erlebten beim Seniorenkarneval im Dorfgemeinschaftshaus eine zweistündige Show mit mehr als 20 Darbietungen.

Groß Börnecke. Wehte Sonntagnachmittag draußen trotz der Sonne ein kühler Wind, war es im Saal wohlig warm. Schon lange bevor es richtig los ging, hatten sich die Gäste zahlreich im Dorfgemeinschaftshaus zu Kaffee und Kuchen eingefunden. Bei Punkt 15 hielt die Jecken vom Kultur- und Heimatverein Groß Börnecke nichts mehr hinter der Bühne. Pünktlich eröffneten Elferrat, Gesang und Tanzmariechen die Vorstellung. Vom Gardetanz der "Börnecker Spatzen" über Schunkellieder des Frauenchores, Büttenreden, Sketche, Gesang und Aufführungen der Frauentanzgruppe bis hin zur Show der legendären "Kugelblitze" und des Männerballetts reichte das abwechslungsreiche Programm. Für Freunde des Börnecker Karnevals ebenfalls nicht wegzudenken: Elfriede Spiller. Als "Tusneldchen" nahm sie das Dasein als Ehefrau auf die Schippe und wurde dafür vom Publikum mit reichlich Beifall und lautem Lachen belohnt. Seit Jahren ist das "Börnecker Original" für viele Besucher von der Bühne des Karnevals nicht mehr wegzudenken. Ihren Entschluss, sich mit dem Auftritt der laufenden Veranstaltungsreihe vom Publikum zu verabschieden, wollte Karnevalspräsident Peter Hacke am Sonntag nicht hinnehmen. "Du bist noch fit und sprintest wie ein Reh", forderte er "Tusneldchen" auf, sich ihren Entschluss nochmals zu überlegen.

Wenngleich sich die Börnecker um den Nachwuchs Hacke zufolge keine Sorgen machen müssen. Dafür sorgen die Jüngsten im Bunde, nämlich die "Börnecker Spätzchen". "Tief im Dschungel sind die Tiere froh, Affen machen eine coole Show", so das Motto der jungsten Hüpfer. Die Senioren zeigten sich begeistert.

"Alles in allem ein wirklich schöner Nachmittag", lobte Besucher Ale Pirwitz, der zusammen mit seiner Frau und befreundeten Senioren da war, das Programm. "Alle haben sich sehr bemüht. Es war sehr, sehr schön. Alle am Tisch haben das gesagt", spricht er den Veranstaltern ein großes Lob aus und ist froh, dass in Groß Börnecke die Tradition des Karnevals nach über 40 Jahren weiter lebt.

In der kommenden Woche können Besucher einer Abendveranstaltung das diesjährige Programm der Karnevalisten noch einmal erleben. Die Show ist aber schon ausverkauft.

   

Bilder