Staßfurt (rki). Zum Tag der Industriekultur am Sonntag, dem 17. April, findet im Fahrzeugmuseum Staßfurt ein ganz besonderer JAWA-Aktionstag statt. Auf der Museumsterasse im Ortsteil Glöthe werden an diesem Tag interessante Details erläutert über die 80-jährige Tradition der JAWA- Produktion.

Überrascht sein werden die Besucher unter anderem über die Tatsache, dass es neben den klassischen roten JAWA-Zweirädern auch schwarze, grüne und auch weiße Fahrzeuge gab. Und exklusiv vom Fahrzeugmuseum wird an diesem Tag auch eine sehr seltene JAWA-Rikscha vorgestellt, von der es weltweit nur noch sehr wenige gibt.

Die JAWA-Fahrzeuge sind in Glöthe zwischen 11 und 17 Uhr zu besichtigen. Zwischen 12.30 und 14.30 Uhr werden einige Motorräder eine Fahrt zum Dampflokfest nach Staßfurt unternehmen. Nach der Rückfahrt nach Glöthe gibt es dann auf der Museumsterasse ab 15 Uhr Spezialinformationen zu den JAWA-Fahrzeugen von den Besitzern.

Wer sich mal in die sechziger Jahre zurückversetzt fühlen möchte und wer sich mit den Fahrern und Besitzern der JAWA-Fahrzeuge unterhalten möchte, ist am Sonntag in Glöthe genau richtig.