In der Johanniter-Kita war der Osterhase in diesem Jahr sehr großzügig. Neben zahlreichen neuen Spielsachen und Fahrzeugen gab es für die Kleinen ein neues Klettergerüst.

Westeregeln. Bewegung macht nicht nur fit, sondern auch klug. Darum steht Bewegungsentwicklung und Bewegungsförderung in der Konzeption der Johanniter-Kita "Sonnenschein" in Wester- egeln ganz oben. Eine gute Bewegungskoordination geht mit einer guten Konzentrations- fähigkeit einher. Kinder, die täglich Bewegungsangebote erhalten, sind nachweislich weniger aggressiv, haben weniger Unfälle und gehen gut motiviert aus der Kita in die Schule. Kurz: Sie werden in ihrer Entwicklung gefördert und in ihrer Persönlichkeit gestärkt. "Aus diesem Grund setzen wir gezielt unser Bewegungskonzept Schritt für Schritt mit geeigneten Bewegungsspiel- und Sportgeräten um", erklärt Margret Poburski, Leiterin der Kita in Westeregeln.

Viel Unterstützung erhält man dabei von den Eltern und Angehörigen der Kinder. Sie sammeln Altpapier, um noch weitere Wünsche der Kinder zu erfüllen. So konnten pünktlich zu Ostern die neue Spiel- und Kletteranlage, eine Rampe, Balancierhölzer, und ein Klettertau offiziell übergeben werden. Außerdem konnten von den 502 Euro aus der Altpapiersammlung noch stabile Fahrzeuge, ein Sprossenbogenrad und viele andere Bewegungsspiele gekauft werden. Bernd Braune vom Autohaus Schreiber hat zu Ostern Stelzen und Balance-Igel für die Kinder besorgt. Und Severine Pickert schenkte den kleinen einen Balance-Fußpfad. Damit wird das Bewegungskonzept der Kita noch weiter unterstützt.

Nicht zu vergessen ist die Hilfe, die die Pächtergemeinschaft aus Westeregeln im Vorfeld leistete. "Wolfgang Remus hat immer ein offenes Ohr für uns. Durch Eckard Körtge war es eine Kleinigkeit, mit einem großen Fahrzeug die Fläche für das neue Spielgerät auszuheben. Unser Hausmeister Manfred Knie hat zusammen mit Klaus Griesau die letzten Feinarbeiten an der Kletteranlage ausgeführt", erklärt Margret Poburski weiter. Der Osterhase war also in der Kita "Sonnenschein" sehr fleißig. Nachdem das neue Klettergerüst im Sturm erobert wurde, machten sich die Kleinen über die vielen großen und kleinen Geschenke her.

Das Kita-Team möchte sich auf diesem Wege bei allen Eltern, Sponsoren und Helfern herzlich bedanken und sie weiter zum Papier-Sammeln motivieren. Immerhin kann man dann den Kindern wieder eine große Freude machen.

Bilder