Die Interessengemeinschaft Alt Staßfurt lädt auch in diesem Jahr am 1. Mai die Menschen aus Staßfurt und Umgebung zum Frühlingsfest rund um den Prinzenberg, den Hohlweg und die Wasserstraße ein. Auf vier Bühnen wird den Besuchern aus nah und fern von früh bis spät wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Staßfurt. Dieses Mal konnten die Veranstalter den aus Funk und Fernsehen bekannten DDR-Schlagerstar Maja Catrin Fritsche verpflichten. Die Sängerin wird von 14.30 bis 15.15 Uhr auf der Bühne am Prinzenberg ihre altbekannten, aber auch neue Hits präsentieren.

Eröffnet wird das Frühlingsfest um 10 Uhr. Die Langschläfer werden aber bereits um 9 Uhr beim Wecken mit Böllern aus den Federn gerissen.

Der bunte Festumzug der Vereine, Organisationen und Verbände startet um 10.15 Uhr auf dem Prinzenberg. Ihm schließt sich dort um 11 Uhr ein halbstündiges Platzkonzert des Spielmannszuges an.

Die Behindertentanzgruppe des GRB-Sportvereins Staßfurt zeigt 11.45 Uhr ihr Können. Danach heißt es bis 12.45 Uhr "Musik und Gespräche", bevor um 13 Uhr die Popmäuse ft. Dance-Factory aus Egeln ihr neuestes Programm vorstellen.

Die Güst\'ner Schotten, die mit ihren Konzerten Jung und Alt begeistern, sorgen von 13.30 bis 14 Uhr auf dem Prinzenberg für eine ordentliche Stimmung.

Das Akkordeonorchester Damenwahl greift von 15.30 bis 16.15 Uhr in die Tasten.

Auf der Bühne in Höhe des Cafés am Wasserturm gibt es von 11 bis 18 Uhr Live-Musik mit "Big Edy". In der gleichen Zeit können die Kinder auf der dortigen Bastelstraße der Lebenshilfe "Bördeland" ihr Geschick unter Beweis stellen.

Der Verein aktiver Musiker präsentiert sich von 11 bis 16 Uhr auf der Bühne in der Wasserstraße/Hohlweg mit Live-Musik.

Eltern mit Kindern sollten sich besonders einen Besuch der Kinderbühne in der Wasserstraße vormerken, denn dort wird Clown Hermi\'s Spielshow die Kleinen verzaubern. Darüber hinaus können sich die Mädchen und Jungen dort Schminken lassen oder sich in der Springburg so richtig austoben. Dazwischen unterhält DJ JoJo die Gäste mit passender Musik. Von 12 bis 12.30 Uhr sind auch hier die Egelner Popmäuse zu erleben.

Und die Güstner Schotten machen sich hier ab 13 Uhr für ihren folgenden Auftritt auf dem Prinzenberg warm.

Aber auch im Umfeld gibt es eine Menge zu bestaunen. So können Technikbegeisterte sich zum Beispiel das Traditionsfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Aderstedt (Stadt Bernburg) oder eine Oldtimerausstellung im Hohlweg ansehen.

Erstmals nach der Eingemeindung wird sich der Ortsteil Löderburg in Staßfurt vorstellen.

Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, für den dürfte die Vorführung von Holzschnitztechniken auf dem Prinzenberg von Interesse sein.

Im Hohlweg wartet die Kindereisenbahn wieder auf zahlreiche Mitfahrer. In der Wasserstraße wird ein Kinderkarussell aufgebaut und in unmittelbarer Nähe verwandeln die Friseusen vom "Haarwerk" die Kleinen mit Schminke. Am Landhaus lädt Kapitel 2 mit Live-Musik ein.

Für Speisen und Getränke wird auch in diesem Jahr ausreichend gesorgt. Jetzt fehlt nur noch gutes Wetter.

Bilder