Hohenerxleben (rki). Die Mitglieder des Kulturausschusses des Stadtrates nutzten ihre jüngste Sitzung, um sich über das im März fertiggestellte Bürgerhaus im Ortsteil Hohenerxleben zu informieren.

"Die Hohenerxlebener können stolz auf dieses Haus sein", sagte Ausschusschef Michael Hauschild (SPD) nach dem Rundgang mit Ortsbürgermeister Sven Wagner. Hauschild äußerte den Wunsch, dass das kulturelle Zentrum des Dorfes stets mit Leben erfüllt sei.

Auch etliche Ausschussmitglieder äußerten sich anerkennend und manche auch ein bisschen neidisch über das neue Haus, das über Räume zum Feiern und Beraten, für den Jugendklub, den Ortsbürgermeister und den Schützenverein sowie über eine moderne Küche verfügt.

Der Ortsbürgermeister sagte, er würde sich freuen, wenn auch der Staßfurter Stadtrat eine Sitzung im Bürgerhaus in Hohenerxleben durchführen würde.