Staßfurt. Eine ungewöhnliche Idee hatte der Staßfurter Theaterchef Norbert Viertel. Nach der Lesung des Bestsellerautors Wladimir Kaminer vom vergangenen Sonnabend versteigert er nun ein "Kaminer Überlebenspäckchen" beim Internetauktionshaus Ebay.

Es enthält eine Flasche Grauen Burgunder (Leoff, 2008, Qualitätswein trocken). Sie ist nur halbvoll. Die andere Hälfte hat der Schriftsteller in Staßfurt geleert. Dazu gehört außerdem das von Kaminer benutzte, nicht abgewaschene Weinglas. Darüber hinaus legte Viertel noch eine Flasche Grauen Burgunder, ungeöffnet, zum genussvollen Nachgießen und Kaminers Buch "Es gab keinen Sex im Sozialismus" mit einem Autogramm des Autors sowie einem Zertifikat mit Stempel und Unterschrift der Theaterleitung obendrauf.

Die Auktion läuft noch fünf Tage, bis zum 2. März, 14.39 Uhr. Das Startgebot beträgt einen Euro. Der Erlös kommt direkt der Kultur zugute, sagte Norbert Viertel.