Staßfurt. Mit den Plattenhelden von damals die gute alte Zeit aufleben lassen – das ist das Konzept der Staßfurter DJ-Nacht, die am Sonnabend, dem 5. März, im "Mann-O-Mann" stattfinden wird. Es ist bereits die zweite Neuauflage.

Die Ursprünge der bekannten DJ-Nacht liegen im Jahr 1999 verborgen. Damals organisierte das Team um Veranstalter René Warkus die erste Veranstaltung im Salzlandtheater. Mit großem Erfolg. Die DJ-Nacht etablierte sich zu einer festen Größe in der Staßfurter Party-Szene. Bis im 2001 die vorerst letzte Veranstaltung stattfand.

Im vergangenen Jahr – nach zehn Jahren Abstinenz – dann das Comeback der "originalen" DJ-Nacht. Die Neuauflage der Veranstaltung sollte den über 30-Jährigen die Möglichkeit geben, wieder mit den DJs von damals zu feiern. Dies allerdings nicht wie damals im Salzlandtheater, sondern in der Staßfurter Diskothek Mann-O-Mann (ehemals Purzelbaum).

Auf den Erfolg mussten die Veranstalter nicht lange warten. Aus diesem Grund gibt es auch in diesem Jahr die DJ-Nacht. Die Musik wird auch diesmal wieder von den bekannten Gesichtern der damligen Zeit durch die Boxen schallen. Am Pult zu finden sind Frank Seifert alias DJ Franky, Micha Moye und Mario Kühne alias "Pop-Laden", Dennis Hasenpusch alias DJxDennis sowie René Warkus selbst als "Mr. Beat". Sie versprechen Musik der 70er, 80er und 90er – Musik für alle Junggebliebenen.

Für die DJ-Nacht am Sonnabend verlost die Volksstimme heute zehn Mal zwei Freikarten. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist heute bis 16 Uhr eine e-Mail mit dem Kennwort "DJ-Nacht" an redaktion.stassfurt@volksstimme.de zu schicken.

Die Gewinner der zehn Mal zwei Freikarten werden morgen in der Volksstimme bekannt gegeben.