In Schneidlingen sind Generationen sich einander ganz nah. Das zeigt eine Patenschaft, die gestern besiegelt wurde. Gepflegt wird sie aber schon seit langer Zeit. Landfrauen der Ortsgruppe "Hakelland" und Kinder der Kita "Sonnenkäferland" haben Freundschaft geschlossen.

Schneidlingen. Vor zwei Jahren nahm die Verbindung ihren Lauf. Damals habe die Kita Kontakt zu Vereinen im Ort gesucht, erinnert sich die Leiterin der Einrichtung Andrea Dietze. So kam das erste Treffen mit den Landfrauen zustande. Mittlerweile sind die Damen der 24-köpfigen Ortsgruppe aus der Kita nicht mehr wegzudenken.

Höhepunkte werden zusammen gefeiert. Die Damen backen mit den Kindern Plätzchen etwa zum Tag der Milch. Gemeinsam wird genäht, gekocht und erzählt. Die Frauen lesen vor, erzählen Geschichten. Die Kinder singen, sagen Gedichte auf, freuen sich über den Besuch, wenn Feste und Jubiläen gefeiert werden. "Es ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen", freut sich Andrea Dietze, dass die Kooperation so gut funktioniert. Sie spricht von gegenseitiger Wertschätzung, von Grundwerten und Traditionen. Davon, dass auch ältere Menschen, deren Enkel vielleicht weit weg wohnen, die Möglichkeit haben, mit den Jüngsten in Kontakt zu kommen.

Für die Kinder erfülle die Patenschaft im Gegenzug zugleich einen pädagogischen Auftrag, den sich ihre Einrichtung auf die Fahne geschrieben hat. "Bildung von Anfang", nennt Dietze das Motto. Die Landfrauen helfen dabei, es umzusetzen und sind begeistert. "Jeder der Ortsgruppe bringt sich prima in die Zusammenarbeit mit der Kita ein", kann die Vorsitzende der Ortsgruppe Helga Barth über die Verbindung zu den "Sonnenkäfern" nur das Beste sagen. Und die Kinder selbst? Sie bereiteten ihren bekannten Gästen gestern vor der offiziellen Vertragsunterzeichnung einen frühlingshaften Empfang mit Gedichten, Liedern und gebastelten Überraschungen. Die Landfrauen dankten mit einem Blumengruß und viel Applaus. Die Zusammenarbeit zwischen den zwei Einrichtungen wird künftig weiter wachsen. Wie Andrea Dietze mitteilt, sind neue Ideen schon da. "Ein Märchennachmittag und Handarbeitsstunden sind in Planung."

Bilder