Löderburg/Magdeburg (kae). Das Kinderlied "Das Elefantenklo" von Werner Fuhrmann aus Löderburg wird vom ZDF-Kinderkanal Kika verfilmt. Ein Drehtermin steht schon fest. Am 9. Juni beginnen um 10 Uhr die Dreharbeiten im Magdeburger Zoo. "Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere aus unserer Region mal vorbei schauen würde", sagt der Sänger.

Zu sehen und zu hören sein wird neben dem Liedermacher auch der Magdeburger Elbkinderlandchor.

Werner Fuhrmann macht seit fast 50 Jahren Musik. "Damals, noch als rebellischer Jugendlicher, ¿heimlich‘ mit Freunden auf einem alten Heuboden in Atzendorf", erzählt er. Inzwischen hat er sich vorrangig dem Komponieren von Kinderliedern und Schlagern gewidmet. "Die Kinder vom Elbestrand" ist wohl eines seiner bekanntesten Lieder. Es wurde bereits vor zwei Jahren vom Kika verfilmt.

Inzwischen hat Werner Fuhrmann sogar ein Album mit Kinderliedern veröffentlicht. Es trägt den Titel "Mausi Mörtel – Lieblingslieder zum Mitsingen". Und auch ein Album für Erwachsene ist in Arbeit.

Die Verfilmung des "Elefantenklos" ist nun ein weiterer kleiner Höhepunkt in der Karriere des Löderburgers. "Ich freue mich sehr auf die Dreharbeiten und bin auf die Umsetzung schon ganz gespannt", sagt er.

Wer sich die Kinderlieder des Löderburgers einmal anhören oder mehr zum musikalische Schaffen Werner Fuhrmanns erfahren möchte, der kann im Internet schauen unter:

www.fuhrmann-music.de