Tarthun. Auch in diesem Jahr ruft der Tarthuner Hundesportverein zum traditionellen Hunderennen im Rahmen des Tarthuner Wöhlfestes auf. Und das bereits zum zehnten Mal. Zu diesem besonderen Jubiläum können die Vierbeiner und ihre Besitzer neben ihrer Schnelligkeit beim Zieleinlauf auch ihr Geschick in einem Hindernissparcour unter Beweis stellen. Los geht es am Sonnabend, dem 15. Mai, um 13 Uhr auf dem Hundeplatz im Tarthuner Wöhl. Die Bestplazierten können sich über kostenlose Trainingseinheiten im Tarthuner Hundesportverein freuen.

Um an den Start treten zu können, ist der aktuelle Impfausweis des Hundes und ein kleines Startgeld erforderlich.

Hunde aller Rassen und Größen, nebst Frauchen und Herrchen, sowie viele Zuschauer sind an diesem Tag herzlich willkommen.

Und natürlich hat der Hundesportverein auch an das leibliche Wohl der Gäste gedacht.