Bereits zum neunten Mal stellte die Sparkasse und ihre Jugendbank im Staßfurter Sparkassenschiff ihr " cash’n fun Talents " -Begabtenteam, welches im laufenden Jahr gefördert wird, vor. Ein unabhängiges fünfköpfiges Gremium hatte es zuvor nicht leicht, aus 33 überwiegend sehr guten Bewerbungen aus den vier Altkreisen Aschersleben, Bernburg, Schönebeck und Staßfurt die zwanzig zu fördernden jungen Künstler und besonders begabten leistungsbereiten Kinder und Jugendliche auszuwählen.

Staßfurt. Auf der feierlichen Veranstaltung zog Vorstandsmitglied Axel Lueg in seiner Begrüßungsansprache an die Auserwählten und ihre Familienangehörigen einen kurzen Rückblick auf die Entwicklung der Förderung der Talente. " Das erste Team im Jahr 2002 bestand nur aus zwei jungen Musikern, ein Jahr später waren es acht Talente, die eine Förderung erhielten ", resümierte er.

Durch die Fusion zur Salzlandsparkasse wurden bereits 2009 eine Ausschreibung für den gesamten Salzlandkreis umgesetzt und die Anzahl der Mitglieder insgesamt verdoppelt, fügte Lueg an. Viele Erfolge konnten in der zurückliegendenZeitvondengeförderten Talenten regional, bundesweit und international errungen werden.

Wie auch bei dem sportlich geprägten " cash’n fun Junior " -Team stellt die Sparkasse für das Begabten-Team einen Gesamtbetrag von 25 000 Euro jährlich zur Verfügung. Dazu unterschrieben bei der Vorstellung 20 Einzelpersonen und ein Quintett einen entsprechenden Sponsoringvertrag. Davon sind 16 Bestätigungen von bisherigen Mitgliedern und neun Neuaufnahmen. Der Altersbereich der zwölf männlichen und dreizehn weiblichen Talente erstreckt sich dabei von acht bis zwanzig Jahre. Bei der regionalen Verteilung entfallen vier auf den Bereich Aschersleben, zwei auf Bernburg, vier auf Schönebeck und fünfzehn auf Staßfurt ( siehe Kasten ).

Alle künstlerischen Bereiche vertreten

Bei den jungen Künstlern sind die gewählten Richtungen Akkordeon ( sieben Musiker ), Klavier ( vier Musiker ), Violine ( ein Musiker ), Blasinstrument ( sechs Musiker ), Schlagzeug ( zwei Musiker ), Gesang, Gitarre und Komposition / darstellende Kunst ( je eine Person ) und Sprachen / Geschichte ( Personen ).

" Dies ist sicher noch in den Bereichen wie zum Beispiel Malerei und handwerkliche Kunst ausbaufähig ", schätzte Ute Cziesla, Spezialist im Bereich Vorstandssekretariat der Sparkasse und von Beginn an für die Organisation sowie als Kontaktperson für diese Förderung zuständig, ein.

Die Talente :

• Undine Ammer, Staßfurt ; Jonas Atzler, Hecklingen ; Moritz Beyer, Schönebeck ; Hilde Biedermann, Unseburg ; Kevin Dietrich, Hecklingen, Nicole Funke, Calbe / S. ; Franziska und Friederike Giesemann, Staßfurt ; Maria Glootz, Rathmannsdorf ; Katharina Götzel, Staßfurt ; Anne Hennig, Neundorf ; Andrè Henniger, Staßfurt ; Robert Johannes, Neundorf ; Antonia Kästner, Hakeborn ; Theresa Lesinski, Rathmannsdorf ; Paul Rosenthal und Peter Roskoden, beide Staßfurt ; Sabine Seering, Schönebeck und Sochor, Levi Julius, Barby.