Rathmannsdorf ( fr ). Auf viele Schultern verteilt wird wie gewohnt die Vorbereitung des Rathmannsdorfer Heimatfestes, das vom 11. bis 13. Juni stattfinden wird. So trafen sich Vertreter von Stadt, BBRZ, Kindertagesstätte, Feuerwehr, Jugendclub, Volkssolidarität, Dartverein, Sportverein, Schießsportverein und Gewerbetreibende auf Einladung des Ortsbürgermeisters zur ersten Beratung im Dorfgemeinschaftshaus, um am Grundgerüst für den kulturellen Höhepunkt des Staßfurter Ortsteils zu basteln.

Als erste Programmpunkte notierte sich Ortsbürgermeister Klaus Magenheimer unter anderem, dass es nach einjähriger Pause wieder ein Adlerschießen geben wird. Das einheimische Duo Echo steht als musikalischer Auftritt Freitagabend bereits fest. Die Kita Rappelkiste wird am Sonnabendnachmittagprogramm mitwirken. Eingeladen werden zudem die FFW-Schalmeienkapelle Groß Börnecke und Tanzgruppen aus Güsten und Egeln. Erstmals soll auch das Staßfurter Jugendund Freizeitzentrum Glashaus, nun in Trägerschaft des BBRZ, mit seiner Erlebniswelt einbezogen werden.

Während es für das kommende Jahr nicht schwer fallen wird, ein Motto zu finden – 2011 feiert die Feuerwehr ihren 120 ., der Schießsportverein und der Dartverein jeweils den 10. Geburtstag – gibt es für 2010 noch kein Motto. Dass bereits eine Woche vor dem 30. Staßfurter Salzlandfest ordentlich gefeiert wird auf dem Rathmannsdorfer Quell, daran lassen die Organisatoren keinen Zweifel.