Jetzt rückt der Winterdienst dem Schnee richtig zu Leibe. Über Wochen konnten die Fahrzeuge mit ihren Schilden das Weiß nur an die Straßenränder räumen, damit die Fahrbahnen eisfrei sind. Doch jetzt geht es um das große Aufräumen. Die Straßenränder werden von den Schneewänden, die sich nach und nach meterhoch aufgetürmt haben, befreit. Eine Schneekanone schießt alles auf die Felder und sorgt so dafür, dass Fahrbahnmarkierung und Straßenbegrenzungspfosten wieder erkennbar sind. Hier arbeiten Mitarbeiter des Landesbetriebes Bau Sachsen-Anhalt auf der Landestraße von Förderstedt Richtung Autobahn 14. Foto : Daniel Wrüske