Hecklingen. Wegen des starken Schneefalls am Wochenende konnten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hecklingen am Sonnabend nicht ausrücken, um wie angekündigt die Weihnachtsbäume in den Ortsteilen Hecklingen und Gaensefurth abzuholen. Stadtwehrleiter Heinz Broda teilte mit, dass die Einsammelaktion in diesem Jahr vorerst witterungsbedingt leider um eine Woche verschoben werden muss. Der nächste Termin ist für Sonnabend, 16. Januar, angesetzt.

Die Kameraden bieten diesen ehrenamtlichen und kostenfreien Service seit Jahren an und holen die alten Weihnachtsbäume direkt vor der Haustür ab. Spenden, die sie dafür erhalten, kommen unter anderem der arbeit der Jugendfeuerwehr zugute.