Egeln / Staßfurt ( rk ). Die Stadt Egeln macht dem in der Innenstadt zur Plage gewordenen Schnee jetzt den Garaus. Noch bis heute wird die weiße Pracht auf den Schützenplatz gebracht, um auf dem Breite Weg Platz zu schaffen.

Die vom neuen Verbandsgemeindebürgermeister der Egelner Mulde, Michael Stöhr, angekündigte Beräumung des Breiten Weges habe die Stadt Egeln veranlasst, teilte der Bürgermeister der Stadt, Reinhard Luckner, gestern der Staßfurter Volksstimme mit. " Das Ganze erfolgt mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Egeln und der Polizei, der STU Unseburg, des Bauhofes Egeln, des Landwirtes Thomas Baier, der Dorow GbR sowie der Argrarbetriebsgemeinschaft Hakeborn ", sagte Luckner und dankte allen Beteiligten für ihr Engagement.

Kein GRB-Sportbetrieb

Der Vorstand des GRB Staßfurt e. V. hat sich aufgrund der extremen Witterungsverhältnisse und der sich daraus ergebenen chaotischen Verkehrsund Parkplatzsituationen entschlossen, den gesamten Sportbetrieb außer der Warmwassergymnastik im Berufsförderungswerk bis zum 17. Januar abzusagen, teilte Vereinschef Thomas Wagner mit. " Diese Entscheidung dient der Sicherheit und der Gesundheit unserer Sportler. Weitere Auskünfte erteilt das Sportbüro des Vereins unter Tel. ( 03 92 5 ) 28 97 37. "