Staßfurt ( rk ). Staßfurts Oberbürgermeister René Zok ( parteilos ) kann den Wunsch einiger Stadträte, in den Ratssitzungen im Stadtwerkesaal weitere Tischmikrofone aufzustellen, nicht erfüllen.

" Die Technischen Werke haben dazu ein entsprechendes Angebot eingeholt. Danach müssten dafür 10 000 bis 12 000 Euro investiert werden. Auf Grund unserer Haushaltslage sehe ich mich im Augenblick außerstande eine solche Summe zur Verfügung zu stellen ", so Zok. Inzwischen hätten die Technischen Werke die Einstellung der vorhandenen Mikrofone korrigiert, was zu einer Besserung geführt habe, fügte das Stadtoberhaupt hinzu.