Warum man kleinere Ärgernisse immer erst " an die große Glocke " hängen müsse, bevor sich etwas tut, fragt sich unser Leser Frank Hempel aus Löderburg. Seit einem halben Jahr etwa sei die Straßenbeleuchtung vor der Gaensefurther Straße 9 / 10 in Löderburg defekt. " Trotz mehrmaliger Hinweise, die von Mitarbeitern des Bürgerbüros an die Stadtwerke weitergeleitet wurden, kam keine konkrete Antwort, wann die Lampe repariert wird ", erbost sich Frank Hempel, " Inzwischen ist auch noch der Lampenschirm heruntergefallen. Er hätte auch jemanden treffen können. " Das Kuriose sei, dass Monteure in der betreffenden Straße bereits Lampen repariert hätten. " Findet zwischen Stadt und Stadtwerken keine Kommunikation statt ?" fragt der Löderburger. Er würde sich wünschen, dass eine prompte Erledigung des Problems nun wie in Staßfurt in der Löderburger Straße folgt ( wir berichteten ). ( fr )