Förderstedt ( kse ). Schon im vierten Jahr werden in der Förderstedter Grundschule mit großer Begeisterung Weihnachtspakete für Waisenhauskinder im Kosovo gepackt. Erstmals dabei auch die hiesigen Kitakinder.

Mit Unterstützung der Eltern und des pädagogischen Teams packten die Kinder über 150 Pakete mit Spielsachen, Süßigkeiten, Stiften und Malheften, um den fremden Kindern so eine Weihnachtsfreude zu bereiten.

Die Pakete werden von der Malteser-Hilfsorganisation in den Kosovo gefahren. Alle Päckchenpacker freuen sich, dass die Aktion wieder so ein großer Erfolg ist.

Die vor der Schule aufgestapelten Pakete verdeutlichen den Umfang der Hilfssendungen.