Elf Patienten der psychiatrischen Tagesklinik der Kreiskliniken Aschersleben-Staßfurt gGmbH des Standortes Staßfurt informierten sich gestern gemeinsam mit Ergotherapeutin Marie-Catrin Lohse ( links ) über die Arbeit der Lokalredaktion der Staßfurter Volkstimme. Die Frauen und Männer, die in Staßfurt und in Aschersleben wohnen, interessierten sich besonders dafür, wie die Zeitung entsteht, woher die Redakteure ihre Ideen haben und wie die einzelnen Beiträge und Fotos letztendlich in das Blatt kommen. Lokalchef René Kiel ( Mitte ) und Redakteur Daniel Wrüske ( nicht im Bild ) informierten die Gäste über die einzelnen Arbeitsschritte und über die Aufgabenaufteilung zwischen der Lokalredaktion und den Agenturen für die Verwaltungsgemeinschaften Stadt Hecklingen und Egelner Mulde. Das, was sie bei der Volksstimme zu hören und zu sehen bekamen, fanden sie sehr interessant, so die Einschätzung der Besucher. Foto : D. Wrüske