Staßfurt ( psf ). Fauchende Dampfloks und historische Technik zum Anfassen in einem rund 100 Jahre alten preußischen Bahnbetriebswerk bilden das richtige Ambiente für einen unvergesslichen Ausflug für die ganze Familie und lassen die Herzen von Technikbegeisterten höher schlagen.

Morgen und übermorgen fi n- det jeweils von 9 bis 17 Uhr das Dampflokfest im Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt statt.

Mit einem langgezogenen Pfi ff aller unter Dampf stehenden Lokomotiven wird um 9 Uhr das Fest angepfiffen. Dampf- und Dieselloks werden im Einsatz erlebbar sein. Neben den Fahrten auf der Drehscheibe fi nden auch die beliebten Dampfgüterzugfahrten im Ausstellungsgelände statt. Zudem können die Besucher auf dem Führerstand einer Dampf- oder Diesellok mitfahren. Die Loks werden ihren Einsatzort stündlich wechseln, so dass sie im Einsatz fotografi ert werden können.

Außer den betriebsfähigen Dampflokomotiven gibt es noch viele andere eisenbahntechnische Exponate zu bestaunen. Dazu gehört auch die älteste noch erhaltene Einheitslok Deutschlands aus dem Jahre 1926, die legendäre Schnellzuglok 01 005.

Abgerundet wird das Fest am Sonnabend durch eine Nachtfotoparade, die gegen 21 Uhr beginnt.