Da waren selbst gestandene Beamte der Staßfurter Polizei überrascht, was an Werkzeug alles in eine Zwei-Raum-Wohnung passt. Die konzentrierten Ermittlungen nach einer Einbruchsserie in Staßfurt und Neundorf führten zur Ergreifung zweier mutmaßlicher Täter, deren Diebesgut jetzt eine Garage der Polizei füllt. Und " Kommissar Zufall " förderte beim Besuch der Täter gleich noch eine Cannabis-Zucht zutage.

Staßfurt / Neundorf. Hauptsächlich kleine Handwerksfi rmen, aber auch private Haushalte hatten über einen Zeitraum von etwa 14 Tagen verstärkt Anzeigen nach Einbrüchen in Werkstätten und Kellerräume erstattet. Da verschwand hochwertiges Werkzeug von namhaften Marken, die hauptsächlich über den Fachhandel vertrieben werden, oft selbst bei Tageslicht. " Das löste verständlicherweise Unruhe in Neundorf aus ", meinte Rolf Strehler, Kriminaldienstleiter im Polizeikommissariat Staßfurt, als er und Kommissariatsleiter Dirk Brümmer gestern vom Ermittlungserfolg berichten konnten.

Brümmer gab bekannt, wie es zur Ergreifung der mutmaßlichen Täter kam und stellte allem voran, dass aufmerksame Bürger in Neundorf mit ihren Personenbeschreibungen und anderen Hinweisen wesentlich zum Erfolg beitrugen : " Als uns am Mittwoch vergangener Woche ein Neundorfer mitteilte, wie ein Mann über die Mauer eines Grundstücks gesprungen sei, haben wir uns nach einer Sofortfahndung entschieden, eine kleine Ermittlungsgruppe zu bilden. Am Donnerstag wurde verstärkt beobachtet. Der Verdacht verdichtete sich. Freitagfrüh wurden alle verfügbaren Kräfte von Kripo, Schupo und Verkehrsdienst, aber auch Zivilfahrzeuge eingesetzt. "

Die Rechnung ging auf. Als eine Pkw-Alarmanlage anschlug und zwei Fahrradfahrer in der Nähe auffielen, zog sich die Schlinge zu. Die Einsatzkräfte fanden in der Nähe eines Supermarkts in der Hecklinger Straße in Staßfurt zwei herrenlose Fahrräder. In einem Gebüsch dahinter hockten zwei Männer. Einer von ihnen, 32 Jahre, ist der Polizei einschlägig bekannt. Um es vorweg zu nehmen : Er sitzt jetzt hinter Gittern. Bei ihm fanden die Ermittler eine erhebliche Summe Bargeld, Haschisch, Amphetamine. Sein 29-jähriger Kompagnon war ebenfalls mit Betäubungsmitteln ausgestattet. Zudem fanden sich bei den beiden ein Bosch-Winkelschleifer und ein Makita-Koffer, sowie im unmittelbaren Umfeld zwei Leitern.

Bei der Wohnungsdurchsuchung wurde schließlich das ganze Ausmaß der Delikte deutlich. Strehler : " Die Kriminalbeamten waren beeindruckt, was an Werkzeug so alles in eine kleine Wohnung passt. Wir mussten sogar Personal und Transportmittel nachfordern. Drei Bulli-Fuhren lagern jetzt in einer unserer Garagen. " Eine der beiden Wohnungen der Täter war übrigens illegal bewohnt. Deren Nutzer – nicht in Staßfurt gemeldet.

Cannabis-Pfl ege besser als für exotische Echsen

Und noch eine Überraschung präsentierte sich den Beamten. " Wo andere Gurken und Tomaten ziehen, fanden wir gut gepfl egte Cannabispfl anzen ", zitiert Brümmer den berühmten " Kommissar Zufall ". Und ein dritter Tatbestand dürfte die Behörden jetzt beschäftigen. " So gut wie die Cannabispfl anzen unter dem Folienzelt gepflegt waren, in so einem erbärmlichen Zustand befanden sich vier Bart-Agamen in der Wohnung. Von artgerechter Haltung konnte man jedenfalls nicht sprechen ", ließ der Kommissariatsleiter wissen.

Im Fall der Einbrüche gehen die Ermittler davon aus, dass das Diebesgut zu Fuß oder mit Hilfe von Fahrrädern von den Tatorten in die Wohnungen gebracht wurde. " Sie nutzten Müllsäcke, Rucksäcke und Reisetaschen zum Transport ", erklärt der Erste Polizeihauptkommissar Dirk Brümmer. Möglicherweise seien an einigen Orten noch solche Behältnisse versteckt, ergänzt Kriminalhauptkommissar Rolf Strehler und bittet die Bürger um entsprechende Hinweise, wenn sie etwas derartiges fi nden.

Und die Polizei bittet um weitere Mithilfe zur endgültigen Aufklärung der Einbruchsserie. Um das Diebesgut zuordnen zu können, sollten sich Geschädigte, möglicherweise auch aus Hecklingen und Rathmannsdorf im Kommissariat melden ( Tel. 039 25 / 85 80 ). In der Polizeigarage lagern neben besagtem Werkzeug der Marken Makita, Bosch ( blau ) und Hilti unter anderem auch ein astronomisches Fernrohr, Fernglas, Porzellankatzen, Luftgewehr mit Zielfernrohr, Schreckschusspistole, Silberschmuck, Ceranfelder ...