Staßfurt. Spannend wird das Konzert des Akkordeonorchesters der Kreismusikschule im Salzlandkreis am kommenden Sonnabend um 15. 30 Uhr im Staßfurter Salzlandtheater in jeder Hinsicht. Denn das Ensemble hat einen Generationswechsel vollzogen. " Nun geben die Nachwuchskünstler des Schüler-Orchesters ihr ersten eigenes Konzert ", erklärt Orchester- und Musikschulleiter Dieter Giesemann. Viel haben die jungen Instrumentalisten dafür geprobt. Anfang des Sommers auch im Probenlager im Tarthuner Wöhl, als den Stücken der letzte technische Schliff und der beste musikalische Ausdruck eingehaucht wurde. Auch um die Gemeinschaft ging es, die Spiellaune in der Gruppe wird sicherlich auch dem Publikum am Sonnabend beim Konzert nicht unbemerkt bleiben.

Die Musiker nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise, das Repertoire – wenn auch ganz neu einstudiert – ist breit. " Da stehen Tänze und Originalkompositionen neben internationaler Folklore und spannenden Bearbeitungen für Akkordeonorchester " gibt Dieter Giesemann einen Vorgeschmack. Ergänzt wird das Programm durch das fortgeschrittene Ensemble " Quartango ". Hier spielen Jugendliche, die in der Musikschule lernen, und schon längere Zeit auf den schwarzen und weißen Tasten zu Hause sind. Zum Konzert unter dem Motto " ... auf die Tasten, fertig, los !" sind alle interessierten Zuhörer herzlich am Sonnabend in das Staßfurter Salzlandtheater eingeladen.