Staßfurt ( dw ). Der Staßfurter Regionalverband der Kleingärtner unterstützt das Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr in Staßfurt. Verbandspräsident Gerhard Kahle überreichte jetzt einen Scheck an Wehrleiter Steffen Aermes. Mit einer finanziellen Zuwendung wollen die Gartenfreunde die Blauröcke bei ihrem Geburtstag unterstützen. " Mut, Einsatzbereitschaft und Kameradschaft sind seit der Gründung am 13. September 1869 die Maximen der Feuerwehr ", sagte Gerhard Kahle. Diese hätten die Kameraden von je her gebündelt und sich für das Wohl und Wehe eingesetzt. Bis in die Gegenwart, wie der Kleingarten-Verbandspräsident meint. " Die Kameraden heute tragen diesen Geist der Gründerväter weiter. " Bei jedem Einsatz riskieren die ehrenamtlichen Retter ihre Gesundheit, so Kahle weiter. " Dafür gelte es zu danken und diese Bereitschaft zu würdigen. " Nicht zuletzt hätten die Feuerwehrleute auch schon vielen Mitgliedern des Regionalverbandes geholfen. Kahle dankte allen für ihren ehrenamtlichen Dienst und lud die Feuerwehr auch zum Erntedankfest am 11. Oktober in der Petrikirche am Königsplatz ein. Den Gottesdienst gestalten Gemeinde und Regionalverband schon seit vielen Jahren gemeinsam, die Kirche ist festlich mit Erntegaben ausgeschmückt. Ehrengast ist in diesem Jahr Ministerpräsident Wolfgang Böhmer.