Für Frauen in schwierigen Lebenslagen gilt die mobile Beratungsstelle Escape als eine wichtige Anlaufstelle. An einem neutralen Ort können sich hier Hilfesuchende von einer Mitarbeiterin des Staßfurter Frauenhaus Unterstützung geben lassen.

Staßfurt. Klein, fast schon beengend ist der Raum. Ein Schrank, ein Tisch, auf dem nichts außer einer Lampe steht, und zwei gewöhnliche Bürostühle befinden sich in dem Zimmer. Trotz des tristen Anblicks sitzt hinter dem Tisch eine Frau mit einem freundlichen Lächeln. Dana Wojciechowski kümmert die traurige Atmosphäre nicht. " Der Raum wird uns kostenlos zur Verfügung gestellt ", sagt sie erklärend. Immer dienstags ist sie in diesem Büro im Staßfurter Jugend- und Bürgerhaus und bietet eine Sprechzeit für Frauen, die Probleme in der Beziehung haben oder ihren Alltag nicht mehr allein meistern können.

" Escape – Notausgang " ist die mobile Frauenberatungsstelle betitelt, die seit 2006 von dem Bernburger Verein Rückenwind angeboten wird. In zehn Städten gibt der Verein Frauen die Möglichkeit, sich an einem neutralen Ort Hilfe geben zu lassen. " Entweder wir bieten einen festen Termin als Sprechzeit oder wir kommen nach telefonischer Vereinbarung in den Ort ", beschreibt Dana Wojciechowski das einfache Prinzip. Ob Alsleben, Schönebeck, Barby oder Hoym, die Diplompädagogin ist sich bewusst, dass nicht jede Frau mobil ist – also kommt die Unterstützung zur Hilfesuchenden. " Wir sind rund um die Uhr erreichbar ", sagt die 29-Jährige, die hauptsächlich im Staßfurter Frauenhaus tätig ist.

" Letztlich gleicht sich die Arbeit in der Beratungsstelle und im Frauenhaus stark ", sagt die Bernburgerin. Aber im Frauenhaus sei diese intensiver, " weil sie der Frau täglich bei ihren Belangen zur Seite stehen kann ". Im Unterschied dazu gehen die Frauen, die ein mobiles Beratungsgespräch genutzt haben, danach wieder nach Hause. " Dort können wir in Konfl iktsituationen nicht helfen ", weiß die Diplompädagogin. Trotzdem kämpft sie nicht auf verlorenem Feld, denn Erfolge, wenn auch im Kleinen, kann sie bei Escape verbuchen. " Wenn eine Frau, die deutlich bedrückt zu mir kam, nach dem Gespräch zuversichtlich und mit einem Lächeln geht, weiß ich, dass ich helfen konnte ", sagt sie.

Manchmal würde es ausreichen, die Frauen in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und ihnen die Ausweglosigkeit zu nehmen. Doch das Reden allein reicht nicht immer aus. " Zweimal stellten sich die Fälle so akut dar, dass wir die Frauen direkt im Frauenhaus aufgenommen haben ", erinnert sich die Beraterin, die erst seit April dieses Jahres bei dem Verein Rückenwind angestellt ist. Besonders in solchen Fällen kann sie auf ein Netzwerk, zu dem Kinder-, Frauen- und Allgemeinmediziner sowie die Polizei und diverse Ämter zählen, zurückgreifen.

Der Kontakt zu den verschiedenen Institutionen ist außerdem wichtig, weil Dana Wojciechowski die Frauen bei Behördengängen begleitet und sie motiviert, die Angebote der Ämter besser zu nutzen. " Es geht nicht immer darum, dass sich die Frauen trennen wollen ", versucht die freundliche Frau das Feld zu umreißen, in dem sich ihre Beratungen abspielen. So seien Beziehungsprobleme, die beispielsweise aus finanziellen Gründen entstehen, genauso wie körperliche Gewalt und psychischer Druck Themen, mit denen sich die Pädagogin auseinandersetzt. " Wir drängen die Frauen zu keiner Entscheidung, aber wir zeigen ihnen die Möglichkeiten, die ihnen zur Verfügung stehen ", benennt die Pädagogin das Credo ihrer engagierten Arbeit.

" Für uns ist die mobile Beratung wie eine Außenstelle des Frauenhaus ", sagt Dana Wojciechowski, die mit ihrer Kollegin Dana Kallmann die zehn Beratungsstellen abdeckt. Die Berührungsängste zum Frauenhaus seien bei manchen Frauen schließlich doch zu groß, weiß die Pädagogin. Auf neutralem Boden wiederum sei es einfacher, die Barriere zu brechen. Und da ist es egal, ob das Zimmer trist wirkt. Schließlich treffen die Hilfesuchenden hier auf eine freundlicher Helferin.

Die Mitarbeiter sind erreichbar unter ( 0162 ) 15 99 741 oder ( 03925 ) 30 25 95. Die Sprechzeit im Bürgerhaus ist dienstags von 10 bis 12 Uhr.