Staßfurt. " Man sieht die Welt mit ganz neuen Augen ", sagt Evelyn Zimmermann, wenn sie beschreibt, was die Freude an ihrem Beruf ausmacht. Seit 42 Jahren ist die Staßfurterin Kindergärtnerin, 20 Jahre davon in der heutigen Kita Sandmännchen. " Durch Kinderfragen und Assoziationen wird man auf viele Dinge, die einem im Alltag, im Gegenüber oder in der Natur begegen, viel aufmerksamer ", so Evelyn Zimmermann, die am 30. Mai 60 Jahre alt wird und gestern aus dem aktiven Dienst verabschiedet wurde. Schon mit zehn Jahren hatte sie den Wunsch mit Kindern zu arbeiten. " Ich hatte immer Kinder um mich herum. " In ihrem Beruf, der für sie Beruf war, setzte Zimmermann auf das freundschaftliche, liebevolle und faire Miteinander der Kinder untereinander. " In der Gemeinschaft gelingt alles viel besser. " In Staßfurt hat sie so Tausende Kinder über viele Jahre betreut und auch ein bisschen geprägt.

Besonders spannend seien für die 59-Jährige die letzten Jahre gewesen. Das Land führte in der Kita-Betreuung das Programm " Bildung elementar " ein. Die Kita Sandmännchen ist eine von 15 Kompetenzeinrichtungen in Sachsen-Anhalt. " Die Herausforderung besteht darin, die Kinder in ihrem individuellen Selbstbildungsprozess zu begleiten. " Die Kleinen werden über eigene Interessen gefördert und gefordert. Die in Staßfurt gemachten Erfahrungen wurden mit vielen Häusern besprochen, es gab Fachdialoge mit anderen Kita-Mitarbeitern. Für Evelyn Zimmermann und ihre Kollegen bedeutete das aber auch, sich ständig weiterzubilden, Dinge zu erproben und Zeit zu investieren. " Aber das alles hat mir immer Spaß gemacht und Ansporn gegeben. "

Mit all dem ist nun Schluss, Montag ist der letzte Arbeitstag. " Das fällt mir schwer ", gibt die Kita-Mitarbeiterin zu. Sie will dem Sandmännchen aber weiter erhalten bleiben, die vielen Feste und Kreativaktionen begleiten. Und Evelyn Zimmermann freut sich, ihren Hobby nachgehen zu können. Fotos müssen sortiert werden und der Garten wartet immer mit Arbeit. Doch zuerst steht erstmal ein Urlaub mit einer schönen Reise an.