Staßfurt. Es ist schon eine lange Tradition in der Volkssolidarität-Kindertagesstätte " Regenborgenland ", dass sich Knirpse aus der Vorschulgruppe als Zeichen ihrer engen Freundschaft trauen lassen, so richtig mit allem drum und dran. Diesmal waren es gleich drei Pärchen, nämlich Denis und Lucy, Müslüm und Alina sowie Clemens und Janine. " Die Kinder entscheiden selbst und ganz für sich allein, ob sie diese Zeremonie wollen ", sagt die Erzieherin Bettina Mielke. Natürlich f ndet die Trauungszeremonie im Trauzimmer des Staßfurter Rathauses statt.

Zu den Klängen des Hochzeitsmarsches von Felix Mendelssohn Bartholdy bat Standesbeamtin Kerstin Stange die Brautpaare, die entsprechend gekleidet sind, die Trauzeugen und ihre Angehörigen Platz zu nehmen. Der Ablauf der Feier ist wie bei den Großen, wenn sie den Bund der Ehe eingehen wollen. " Es macht immer wieder Spaß zu sehen, mit welchem Ernst die Kinder alles verfolgen,

was in ihrem Alter ja noch Spiel ist ", so Kerstin Stange. Nach dem Aufstecken der Ringe, den

Glückwünschen der Teilnehmer und dem obligatorischen Fototermin stieg dann in der Kindertagesstätte eine große Party anlässlich der Kinder-Hochzeiten. Dabei feierten die Kleinen den besonderen Tag mit Kuchen und

Kakao.