Güsten / Rathmannsdorf. Wenn auf den Baustellen der Bundestraße 6 n zwischen Güsten und Ilberstedt alles weiter so gut läuft, wird Güsten zum Jahresende weitgehend vom Fernverkehr befreit sein. Davon geht das Bau- und Verkehrsministerium in Magdeburg aus.

Derweil soll bereits Anfang nächsten Monats die Brücke am Güstener Stadion im Verlauf der Rathmannsdorfer Chaussee für den Verkehr frei gegeben werden. Sie ist eine von sechs Brückenbauwerken im Abschnitt 13. 2.

Doch nicht nur die Anlieger der Hauptverkehrsstraße in Güsten werden aufatmen. Gegenwärtig donnern die Baufahrzeuge von und zur B 6 n wieder im Minutentakt durch die Güstener Straße in Rathmannsdorf. Die Anwohner beklagen bereits erste Risse im Mauerwerk ihrer Häuser. Auch die Fahrbahn der Kreisstraße 1304 hat hier schon arg gelitten.

Nach mehrfachen Forderungen der Anlieger, des Ortsbürgermeisters und der Stadtverwaltung ( wir berichteten ) wurde nun endlich eine 30-km / h-Begrenzung für Lkw in dieser Straße eingerichtet.