Rathmannsdorf ( fr ). Dicht an dicht standen die Teilnehmer des offenen Dartturniers am Sonnabend in den gemütlich eingerichteten Räumen des gastgebenden Dartvereins Rathmannsdorf. Die Stimmung war bestens. Auch noch als The Bouncers aus Warmsdorf in ihren schwarzen T-Shirts sich geschlagen geben mussten.

Die " Roten " aus Rathmannsdorf hatten sich am Ende des gut vier Stunden dauernden Turniers, das im K.-o.-System absolviert wurde, durchgesetzt und behielten alle drei ausgelobten Pokale in den eigenen Reihen. Mike Glockemann wurde Dritter von 16 Teilnehmern. Das spannende Finale gewann Torsten Krause, der den ersten Satz gegen Pokalverteidiger Hans-Werner Soika aus Neundorf noch verloren hatte, dann aber zwei Gewinnsätze für sich entschied. Die Freude war natürlich entsprechend groß.

Die Dartfreunde wünschen ihrem Vereinsmitglied Sven " Kolle " Kolodzig, der sich vor einigen Tagen das Bein gebrochen hatte, an dieser Stelle gute Besserung.

Die nächsten Aktionen hat der kleine Verein mit seinen insgesamt 19 Mitgliedern bereits im Visier. Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung am Sonnabend, 16. Mai, in den Vereinsräumen soll unter anderem konkret über die Unterstützung des öffentlichen Rathmannsdorfer Landwirtschaftsfestes am Sonnabend, dem 23. Mai, und über die Teilnahme am Rathmannsdorfer Heimatfest vom 12. bis 14. Juni gesprochen werden.