Förderstedt ( fr ). 800 Startmeldungen von Reitern aus Sachsen-Anhalt und benachbarten Bundesländern zählt der Reitund Fahrverein Förderstedt e. V. ( RFF ) für sein am Freitag, 13 Uhr, beginnende Springturnier. Erstmals sind zwei Springen in der mittelschweren Klasse ausgeschrieben. Das dreitägige Programm wird gekrönt von einem Flutlichtspringen am Sonnabend, 25. April, ab 19 Uhr. Auch eine Pferdegala mit Römerwagen und Westernreitern wird die Zuschauer stark begeistern.

Livemusik im Festzelt und die Verbindung von Tier und Technik beim Jump & Drive gehören ebenfalls zum Turnier, an dem nicht nur Pferdefreunde ihre helle Freude haben werden. Die Springen am Sonnabend beginnen bereits um 7 Uhr mit der Stilspringprüfung Klasse A * Junioren, und am Sonntag, 8 Uhr, mit der Springprüfung Klasse A ** ( Teilnehmer mit bis zu 100 Ranglistenpunkten. Gleich danach starten Teilnehmer mit mehr als 100 Punkten.