Während einige Elbpegel wie Barby gestern Mittag mit fünf Metern schon die Alarmstufe I erreicht haben, befinden sich die Wasserstände der Bode – hier Staßfurt mit der ehemaligen Deponie im Hintergrund – im " grünen Bereich ". Am Pegel Staßfurt 800 Meter flussaufwärts wurden 1, 63 Meter gemessen ( Alarmstufe I ab 2, 40 Meter ). Tendenz gleichbleibend. Auch an Wipper und Saale gibt es momentan keinen Grund zur Sorge. Der Wipperpegel Groß Schierstedt war gestern mit einem Meter glatt 80 Zentimeter von der ersten Warnstufe entfernt. Foto : Falk Rockmann

www.hochwasservorhersage. sachsen-anhalt.de