Rathmannsdorf ( fr ). Statt Rasen " sprießen " auf Rathmannsdorfer Grünfl ächen immer häufiger spitze Scherben. In der Bürgerfragestunde der jüngsten Ortschaftsratssitzung machte sich Ex-B ürgermeister Günter Hartwig Luft über einige Missstände, die Ordnung und Sicherheit betreffen.

Neben den Scherben, die immer wieder auch auf dem Spielplatz für gefährliche Unfallquellen sorgen, erwähnte Hartwig auch die zerfahrene Klausstraße. " Die Anliegerstraße, die zurzeit als Umleitungsstrecke für die Schulstraße dient, hat die Gemeinde einst nicht für 40-Tonner gebaut. Es kann nicht sein, dass vielleicht nun die Anwohner für die Beseitigung der Schäden zur Kasse gebeten werden. " Hartwigs Nachfolger Klaus Magenheimer nahm das zur Kenntnis und will den Straßenbaulastträger der im Bau befindlichen Kreisstraße in die Verantwortung nehmen.