Post gab es jetzt von der Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur in Brüssel. Für die Tage der Begegnung im Mai mit den Partnerstädten bekam die Stadt Egeln jetzt 7795 Euro. Auch die Partnerstädte Murs-Erigne und Bzenec bekamen Geld für ihre Reise nach Egeln aus diesem Programm.

Egeln. Die guten Meldungen in der Stadt Egeln reißen nicht ab. Jetzt bekam die Stadt einen Zuwendungsbescheid von der Exekutivagentur Bildung, Audiovisuellens und Kultur in Brüssel. 7795 Euro wurden der Stadt bewilligt. Doch Geld bekommt man ja nicht einfach so. Die Stadt hatte bei der Exekutivagentur einen Antrag gestellt. Hintergrund ist der bevorstehende Europatag im Mai in Egeln. Im Rahmen des Programmes " Europa für Bürgerinnen und Bürger – Unterstützung von Bürgerbegegnungen im Rahmen von Städtepartnerschaften " wurde die Bewilligung erteilt.

Vom 6. bis 9 Mai f nden in Egeln die Tage der Begegnung mit den Bürgern der Partnerstadt Mürs-É rigné statt. Dazu gehört auch der jährliche Europatag. Außerdem soll dieses

Fest genutzt werden, um einen Städtepartnerschaftsvertrag mit dem tschechischen Bzenec

abzuschließen. Auch die beiden Partnerstädte haben für ihre Reise im Mai nach Egeln Zuwendungen aus

Brüssel bekommen. 3375 Euro bekam Mürs-É rigné und 1620 Euro die Stadt Bzenec. Zusammen gerechnet sind das 12790 Euro.

Mit rund 100 Gästen aus beiden Städten rechnet der Europäische Partnerschaftsverein aus Egeln, der die Tage der Begegnung und den Europatag organisiert. Die letzten Vorbereitungen laufen, wichtige Absprachen werden noch getätigt. " Jetzt haben wir ein Sorgenkind weniger. Die Finanzen ", sagte der Vorsitzende des Vereins Reinhard Köpke.

Europatag am 9. Mai

Der Ablaufplan für die vier Tage steht schon. Am 6. Mai kommen die Gäste in Egeln an. Eine Begrüßung erfolgt im Rathaus. Den Abend verbringen die Gäste aus Mürs-É rigné und Bzenec in den Gastfamilien. Am Donnerstag, dem 7. Mai, wird es auf der Wasserburg einige Aktivitäten geben. Basteln, Töpfern, Trommeln und mittelalterliche Spiele stehen zur Wahl. Am Nachmittag gibt es einen Drei-L änder-Vergleich im Fußball, Tischtennis und Volleyball. Den Abend lassen die Egelner und ihre Gäste bei einer Disko und Abendessen vom Grill ausklingen.

Der Freitagvormittag ist von Ausfügen geprägt. Stadtrundgänge in Magdeburg, Wernigerode und Egeln werden angeboten. Der Abend wird feierlich. Im Festzelt auf der Oberburg wird der Partnerschaftsvertrag mit der tschechischen Stadt Bzenec unterschrieben. Umrahmt wird dieses Ereignis von einem kulturellen Programm.

Und am Sonnabend wird dann richtig gefeiert. Dann f ndet nämlich der jährliche Europatag auf der Wasserburg in Egeln statt. Gegen 10 Uhr wird der Europatag durch den Schützenverein, Bürgermeister Reinhard Luckner und Reinhard Köpke eröffnet. Es folgen Auftritte von Egelner Vereinen. Aber auch die Partnerstädte bringen sich in das Programm ein. Gegen 19 Uhr wird das Programm enden.

Doch bis dahin bleibt für den Europäischen Partnerschaftsverein Egeln noch eine Menge zu tun. Und ein kleines Problem gibt es noch zu lösen. " Bisher konnten wir noch nicht alle zu erwartenden Gäste in einer Gastfamilie unterbringen ", erklärt Reinhard Köpke. Wer dazu bereit ist, Bürger aus den Partnerstädten Mürs-É rigné und Bzenec bei sich aufzunehmen, kann sich an Reinhard Köpke wenden. Telefon : ( 03 92 68 ) 25 06.