Staßfurt ( rk ). Oberbürgermeister René Zok ( parteilos ) hat sich als " Bettelstudent " betätigt und die Firmen der Stadt um Unterstützung für wichtige Vorhaben der Kommune gebeten. Konkret nannte das Stadtoberhaupt das Salzlandfest, das am 19. bis 21. Juni geplant ist. Hierfür sind Gesamtkosten von rund 45 000 Euro veranschlagt worden. Der Zuschussbedarf beträgt 7200 Euro.

Für das neue, rund 30 000 Euro teure Spielgerät, das die Kindertagesstätte " Sandmännchen " benötigt ( Volksstimme berichtete ), sind noch 27 500 Euro offen. " 2500 Euro hat das Elternkuratorium bereits von Sponsoren gesammelt ", sagte Zok beim jüngsten Unternehmerstammtisch. Die Stadt, so fügte er hinzu, könne die offene Summe nicht aufbringen.

Darüber hinaus möchte der Oberbürgermeister gern das Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks ( MDR ) annehmen, der mit seiner Sommertour in diesem Jahr nach Staßfurt kommen will. Dazu müsste die Stadt wahrscheinlich rund 12 495 Euro beisteuern, sagte Zok.

In diesem Zusammenhang erinnerte der Chef der Stadtwerke, Volker Schulz, daran, dass die Stadt in jedem Jahr Vandalismusschäden in Höhe von rund 30 000 Euro und Schäden an den Beleuchtungsanlagen von 58 000 Euro zu verzeichnen hat.