Der Stadtpfegebetrieb hat gestern im Staßfurter Stadtgebiet mit der Frühjahrsbepfanzung in den kommunalen Anlagen begonnen. Der Startschuss dazu fiel auf dem Leopoldshaller Friedhof in der Hohenerxlebener Straße. Dort brachten Karin Donath und Simone Barth ( links ) gestern Vormittag vor der Friedhofskappelle und auf den Soldatengräbern die ersten der in den nächsten Tagen insgesamt zu verpfanzenden 6500 Stiefmütterchen in die Erde. Foto : René Kiel