" Die Aufregung war kurz bevor wir auf die Bühne gerufen wurden am größten ", sagt Isabell Amme ( l. ). Die Achtklässlerin aus dem Staßfurter Dr .-Frank-Gymnasium feierte am Sonnabend gemeinsam mit ihren Freunden Toni Schreckenberger und Svenja Offenbecher sowie weiteren 56 jungen Frauen und Männern Jugendweihe im Salzlandtheater. Veranstaltet, organisiert und durchgeführt wird die Feier von der Interessenvereinigung Jugendweihe. In der Salzstadt engagiert sich Heidi Dittrich seit über 20 Jahren für die würdevolle Ausgestaltung der Feierstunde, mit der die Jugendlichen ihren ersten Schritt in das Erwachsenenleben vollziehen. " Man wird nicht mit einem Tag zum Erwachsenen ", sagt Isabell. Für sie und ihre Freunde ist die Jugendweihe ein symbolischer Akt. " Wir jungen Menschen wissen jetzt, dass uns die Erwachsenen ernster nehmen mit unseren eigenen Meinungen und Gedanken. " Festredner im Theater war Niko Zenker. Er überreichte den jungen Erwachsenen auch ihre Urkunden und das Jugendweihe-Buch. Dritte Lokalseite Foto : Daniel Wrüske