• 29. März 2015



Sie sind hier:




Tipps von Kriminalhauptkommissar Rolf Strehler, Leiter der Kripo im Polizeikommissariat Staßfurt


Was tun bei Stalking und Internet-Kriminalität?

30.03.2012 04:13 Uhr |


Von Falk Rockmann


Kriminalhauptkommisar Rolf Strehler

Kriminalhauptkommisar Rolf Strehler Kriminalhauptkommisar Rolf Strehler

Staßfurt l 21 Stalking-Fälle, im polizeilichen Sprachgebrauch auch Nachstellungen genannt, registrierte die Staßfurter Polizei im vergangenen Jahr. 2009 waren es noch 15 (2010: 20). "Oft sind das ,Beziehungskisten'", weiß Rolf Strehler, Kripo-Chef im Staßfurter Polizeikommissariat. Das gehe mitunter bis zur häuslichen Gewalt, selbst gegen Kinder. Was können Betroffene dagegen unternehmen? Strehler empfiehlt, sich vertrauensvoll an die Polizei zu wenden. "Wir sind gut vernetzt mit Organisationen und Einrichtungen, wie dem Frauenhaus zum Beispiel. Es existiert eine sehr gute Zusammenarbeit mit der Interventionsstelle, von der man sofort Hilfe erhält", so der Kriminalhauptkommissar.

Anzeige

"Freiheitsberaubung fängt bereits an, wenn ein Ehemann seine Frau nicht aus dem Haus lässt"

Die Polizei kann Stalker bei Gefahr im Verzug sofort der Wohnung verweisen. Das war 2011 fünf Mal der Fall. Außerdem sind die Polizeibeamten dazu berechtigt, ein Annäherungs- und Kontaktaufnahmeverbot für 14 Tage auszusprechen. "Das kann auf Antrag der Opfer richterlich verlängert werden", erklärt Strehler.

Übrigens gab es im 2011 auch 89 abgeschlossene Fälle von Freiheitsberaubung, acht weniger als im Jahr zuvor. "Freiheitsberaubung fängt bereits an, wenn ein Ehemann seine Frau nicht aus dem Haus lässt", beschreibt der Staßfurter Kripo-Chef.

Während der Datenschutz oftmals die Polizeiarbeit hemmt, gehen Bürger dagegen noch viel zu oft zu leichtsinnig mit persönlichen Daten um und öffnen damit der Internet-Kriminalität Tür und Tor. "Das ist zwar ein noch relativ neues Feld, aber mittlerweile weit verbreitet."

"Auf Internet-Seiten alles genau lesen, bevor man etwas anklickt"

Strehler nennt zur Internetkriminalität das Beispiel, bei dem das Bundeskriminalamt auf dem Computerbildschirm erscheint. "Wenn man so etwas sieht, bitte an uns wenden. Auch auf entsprechende Warnhinweise in der Zeitung achten."

Das Kommissariat in Staßfurt habe eine Kraft, die sich auf diesem speziellen Terrain weitergebildet hat.

Allgemein rät der Hauptkommissar: "Auf Internet-Seiten alles genau lesen, bevor man etwas anklickt." Damit könne man sich jede Menge Ärger und eventuelle Anwalts- oder Gerichtskosten ersparen.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2012-03-30 04:13:14
Letzte Änderung am 2012-03-30 04:13:14

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren


Anzeige

Staßfurt




Anzeige

Lokales



Stellenangebote in der Region Staßfurt

Stellenanzeigen in der Region Staßfurt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Staßfurt und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Staßfurt finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Staßfurt

Immobilienanzeigen in der Region Staßfurt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Staßfurt und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Staßfurt finden

Fahrzeugangebote in der Region Staßfurt

KFZ-Anzeigen in der Region Staßfurt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Staßfurt und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Staßfurt finden

Trauerfälle in der Region Staßfurt

Traueranzeigen in der Region Staßfurt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Staßfurt und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Staßfurt

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Staßfurt





Bilder aus Staßfurt


Tag der Regionen in Staßfurt

Staßfurt (frc) Am Sonntag fand in Staßfurt der Tag der Regionen statt. Etliche Gäste kamen in die... weiterlesen


28.09.2014 19:05 Uhr
  • gefallen
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


"Wildgänse" sind gewarnt und gewillt
Thea Schwarz (beim Wurf) und die Handballerinnen des HC Salzland 06 treten heute ab 16.30 Uhr als Favoriten gegen den HSV Minden-Nord an. Auf die leichte Schulter dürfen sie das Schlusslicht der 3. Liga aber nicht nehmen. Archivfoto: Jäger

Die Drittliga-Handballerinnen des HC Salzland 06 empfangen heute ab 16.30 Uhr Schlusslicht HSV... weiterlesen


28.03.2015 00:00 Uhr


"Kratzen, beißen, spucken und mit Sand werfen"
Nach dem Ausrutscher beim Zwickauer HC Grubenlampe heißt es heute Abend für Oliver Jacobi (l.) und den HV Staßfurt: Aufstehen, aufdrehen und entschlossen auftreten.

Staßfurt (chj) l Nach der bitteren 28:34-Niederlage in Zwickau ruft Uwe Mäuer... weiterlesen


28.03.2015 00:00 Uhr


Landesklasse ist in Unseburg weiterhin keinen Gedanken wert
Julien Karasch (r.) und die TSG Unseburg/Tarthun könnte sich morgen die Tabellenführung wieder zurück erobern, sofern der 1. FSV Nienburg beim Egelner SV Germania patzt. Archivfoto: Ingo Müller

Salzlandkreis (nrc) l So langsam wird es eng für den BSV Eickendorf. Die Mannschaft von Marco... weiterlesen


28.03.2015 00:00 Uhr


HVS gastiert im Derby bei der TSG

Staßfurt/Calbe (chj) l Die B-Jugend des HV Rot-Weiss Staßfurt tritt heute ab 13... weiterlesen


28.03.2015 00:00 Uhr


Elf Bode-Runners starten in die Saison
Claudia Meier (v.l.n.r.), Sibylle Schäper, Jörg Schäper, Sylvia Köhn, Jörg Eisfeld, Katrin Krebs, Petra Becker, Dirk Meier, Sabine Börner, Lutz Klauß und Jens-Uwe Börner starteten beim 19. Blankenburger Regensteinlauf in die neue Laufsaison.

Zum Start in die neue Laufsaison fanden fast 500 Breitensportler den Weg in das Sportforum des... weiterlesen


27.03.2015 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Die Echtzeitanzeige hilft bei Verspätungen sehr. Denn man kann sich so die Frage beantworten, ob man warten oder über Alternativen nachdenken sollte. Der "Visionär" in mir sagt aber, dass es Echtzeitanzeigen nicht bräuchte, wenn alles pünktlich fährt. Insofern hätte ich zumindest lange überlegt, ob man mit dem Geld nicht eine Verbesserung der Pünktlichkeit erreicht, oder lediglich den Gemütszustand der Passagiere durch Information verbessert.

von Hirschi am 28.03.2015, 15:17 Uhr

Ein herzliches Dankeschön Herrn Germann für die Aufdeckung dieses Bildungsskandals. Wie kann es sein, dass die Landesregierung die eigenen Landeskinder gegenüber den Abiturienten andere Bundesländer systematisch benachteiligt? Eltern und Schüler sollten schleunigst deutlich machen: Hier besteht dringender Handlungsbedarf, Chancengleichheit muss gewährleistet werden! 2016 sind Wahlen - schauen wir mal, wer sich der Sache ernsthaft annimmt - die derzeitige Landesregierung hat offenbar andere Prioritäten. Die Hochschulreife und nicht zuletzt der erzielte Durchschnitt haben lebenslange Konsequenzen für die Ausbildung, den beruflichen Erfolg, das Einkommen. Schon hörte ich von ersten Planspielen betroffener Schüler: Warum nicht die 11. Klasse in Hamburg absolvieren um den NC für ein Medizinstudium zu packen? Fest steht: diese jungen Leute sind für unsere Region verloren.

von altmarknord am 28.03.2015, 10:06 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen