• 22. August 2014


Newsticker

Sie sind hier:



Tipps von Kriminalhauptkommissar Rolf Strehler, Leiter der Kripo im Polizeikommissariat Staßfurt


Was tun bei Stalking und Internet-Kriminalität?

30.03.2012 04:13 Uhr |


Von Falk Rockmann


Kriminalhauptkommisar Rolf Strehler

Kriminalhauptkommisar Rolf Strehler Kriminalhauptkommisar Rolf Strehler

Staßfurt l 21 Stalking-Fälle, im polizeilichen Sprachgebrauch auch Nachstellungen genannt, registrierte die Staßfurter Polizei im vergangenen Jahr. 2009 waren es noch 15 (2010: 20). "Oft sind das ,Beziehungskisten'", weiß Rolf Strehler, Kripo-Chef im Staßfurter Polizeikommissariat. Das gehe mitunter bis zur häuslichen Gewalt, selbst gegen Kinder. Was können Betroffene dagegen unternehmen? Strehler empfiehlt, sich vertrauensvoll an die Polizei zu wenden. "Wir sind gut vernetzt mit Organisationen und Einrichtungen, wie dem Frauenhaus zum Beispiel. Es existiert eine sehr gute Zusammenarbeit mit der Interventionsstelle, von der man sofort Hilfe erhält", so der Kriminalhauptkommissar.

Anzeige

"Freiheitsberaubung fängt bereits an, wenn ein Ehemann seine Frau nicht aus dem Haus lässt"

Die Polizei kann Stalker bei Gefahr im Verzug sofort der Wohnung verweisen. Das war 2011 fünf Mal der Fall. Außerdem sind die Polizeibeamten dazu berechtigt, ein Annäherungs- und Kontaktaufnahmeverbot für 14 Tage auszusprechen. "Das kann auf Antrag der Opfer richterlich verlängert werden", erklärt Strehler.

Übrigens gab es im 2011 auch 89 abgeschlossene Fälle von Freiheitsberaubung, acht weniger als im Jahr zuvor. "Freiheitsberaubung fängt bereits an, wenn ein Ehemann seine Frau nicht aus dem Haus lässt", beschreibt der Staßfurter Kripo-Chef.

Während der Datenschutz oftmals die Polizeiarbeit hemmt, gehen Bürger dagegen noch viel zu oft zu leichtsinnig mit persönlichen Daten um und öffnen damit der Internet-Kriminalität Tür und Tor. "Das ist zwar ein noch relativ neues Feld, aber mittlerweile weit verbreitet."

"Auf Internet-Seiten alles genau lesen, bevor man etwas anklickt"

Strehler nennt zur Internetkriminalität das Beispiel, bei dem das Bundeskriminalamt auf dem Computerbildschirm erscheint. "Wenn man so etwas sieht, bitte an uns wenden. Auch auf entsprechende Warnhinweise in der Zeitung achten."

Das Kommissariat in Staßfurt habe eine Kraft, die sich auf diesem speziellen Terrain weitergebildet hat.

Allgemein rät der Hauptkommissar: "Auf Internet-Seiten alles genau lesen, bevor man etwas anklickt." Damit könne man sich jede Menge Ärger und eventuelle Anwalts- oder Gerichtskosten ersparen.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-03-30 04:13:14
Letzte Änderung am 2012-03-30 04:13:14

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Staßfurt


Anzeige

Lokales



Stellenangebote in der Region Staßfurt

Stellenanzeigen in der Region Staßfurt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Staßfurt und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Staßfurt finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Staßfurt

Immobilienanzeigen in der Region Staßfurt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Staßfurt und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Staßfurt finden

Fahrzeugangebote in der Region Staßfurt

KFZ-Anzeigen in der Region Staßfurt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Staßfurt und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Staßfurt finden

Trauerfälle in der Region Staßfurt

Traueranzeigen in der Region Staßfurt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Staßfurt und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Staßfurt

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Staßfurt





Anzeige

Bilder aus Staßfurt


Ifa- und Ostmobile-Treffen in Biere

Biere (ky) l Das Ifa- und Ostmobile-Treffen in Biere ist ein voller Erfolg gewesen... weiterlesen


15.06.2014 18:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Ein Großer verlässt die Bühne
Lucas Dübecke (Mitte) und der SV Förderstedt wollen die Schmach aus dem Spiel gegen den Burger BC morgen in Irxleben wieder ausbügeln.

Der SV Förderstedt (10.) ist morgen ab 15 Uhr zu Gast beim SV Irxleben (11.)... weiterlesen


22.08.2014 00:00 Uhr


Mit Herzblut und Feuer den Staffelfavoriten trotzen
Andy Klemmer

Staßfurt (chj) l Die Fußballer des SV 09 Staßfurt (10.) bekommen es am Sonntag ab 14 Uhr mit einem... weiterlesen


22.08.2014 00:00 Uhr


ZLG mit arger Personalnot

Atzendorf (chj) l Die Flut an personellen Problemen ebbt bei der ZLG Atzendorf (12... weiterlesen


22.08.2014 00:00 Uhr


Sylvia Köhn trotzt Wind und Wetter
Die Athleten der Gaensefurther Sportbewegung (v.l.) um Dirk Meier, Jörg Schäper, Petra Becker, Sabine Börner, Sylvia Köhn und Jens-Uwe Börner gingen über die 30-Kilometer-Distanz beim 5. Kanal-Ultra in Wolmirstedt an den Start.

Fast familiär war die Stimmung am Start des noch jungen Kanal-Ultra-Events an der Schloßdomäne der... weiterlesen


21.08.2014 00:00 Uhr


Über Stock und Stein auf`s Podest
Rosenmeier

Berlin (tbl/chj) l In Vorbereitung auf den ican-Triathlon in Nordhausen suchten Ralf Rosenmeier und... weiterlesen


21.08.2014 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Kann mir mal jemand erklären, wo jetzt 3 Mio. Euro herkommen? Was will man an dem Markt umbauen? Und für wen? Wer soll da hingehen? Es gibt dort nichts! Wir haben genug Leerstand, Brachflächen etc. Dreht sich hier alles nur noch um die Senioren und Alten ..... oder passiert hier auch mal was für junge Menschen? Schulen, Sporthallen etc. pp. Ich kanns nicht mehr lesen, Alte hier, SWB für Senioren da... da ko***t mich schon an! Ach nein, und für alles andere müssen natürlich Privatfirmen ran (siehe Skaterbahn).

von Leser01 am 22.08.2014, 12:25 Uhr

Ich möchte hier einmal eine Lanze für unseren OB Trümper brechen. Seine angebliche Distanz zu Lesben und Schwulen sowie die Ablehnung der Schirmherrschaft über den CSD finde ich nicht verwerflich. Schwul – lesbische Beziehungen muß nicht jeder gut finden. Sie gehören zwar in unsere Zeit und sollten auch akzeptiert und toleriert werden, nicht aber als große Errungenschaft gefeiert werden. Die schwul-lesbische online Plattform "queer.de" fordert den Auschluß von L. Trümper aus der SPD – ist das vielleicht tolerant? Auf Grund der ständig sinkenden Geburtenraten in Deutschland sollte doch die klassische Frau-Mann-Kinder-Beziehung und die herausragende Rolle der Familie für den Staat immer im Vordergrund stehen und besonders gefördert und geschützt werden.

von barnane am 21.08.2014, 21:13 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen