• 1. November 2014



Sie sind hier:



Tipps von Kriminalhauptkommissar Rolf Strehler, Leiter der Kripo im Polizeikommissariat Staßfurt


Was tun bei Stalking und Internet-Kriminalität?

30.03.2012 04:13 Uhr |


Von Falk Rockmann


Kriminalhauptkommisar Rolf Strehler

Kriminalhauptkommisar Rolf Strehler Kriminalhauptkommisar Rolf Strehler

Staßfurt l 21 Stalking-Fälle, im polizeilichen Sprachgebrauch auch Nachstellungen genannt, registrierte die Staßfurter Polizei im vergangenen Jahr. 2009 waren es noch 15 (2010: 20). "Oft sind das ,Beziehungskisten'", weiß Rolf Strehler, Kripo-Chef im Staßfurter Polizeikommissariat. Das gehe mitunter bis zur häuslichen Gewalt, selbst gegen Kinder. Was können Betroffene dagegen unternehmen? Strehler empfiehlt, sich vertrauensvoll an die Polizei zu wenden. "Wir sind gut vernetzt mit Organisationen und Einrichtungen, wie dem Frauenhaus zum Beispiel. Es existiert eine sehr gute Zusammenarbeit mit der Interventionsstelle, von der man sofort Hilfe erhält", so der Kriminalhauptkommissar.

Anzeige

"Freiheitsberaubung fängt bereits an, wenn ein Ehemann seine Frau nicht aus dem Haus lässt"

Die Polizei kann Stalker bei Gefahr im Verzug sofort der Wohnung verweisen. Das war 2011 fünf Mal der Fall. Außerdem sind die Polizeibeamten dazu berechtigt, ein Annäherungs- und Kontaktaufnahmeverbot für 14 Tage auszusprechen. "Das kann auf Antrag der Opfer richterlich verlängert werden", erklärt Strehler.

Übrigens gab es im 2011 auch 89 abgeschlossene Fälle von Freiheitsberaubung, acht weniger als im Jahr zuvor. "Freiheitsberaubung fängt bereits an, wenn ein Ehemann seine Frau nicht aus dem Haus lässt", beschreibt der Staßfurter Kripo-Chef.

Während der Datenschutz oftmals die Polizeiarbeit hemmt, gehen Bürger dagegen noch viel zu oft zu leichtsinnig mit persönlichen Daten um und öffnen damit der Internet-Kriminalität Tür und Tor. "Das ist zwar ein noch relativ neues Feld, aber mittlerweile weit verbreitet."

"Auf Internet-Seiten alles genau lesen, bevor man etwas anklickt"

Strehler nennt zur Internetkriminalität das Beispiel, bei dem das Bundeskriminalamt auf dem Computerbildschirm erscheint. "Wenn man so etwas sieht, bitte an uns wenden. Auch auf entsprechende Warnhinweise in der Zeitung achten."

Das Kommissariat in Staßfurt habe eine Kraft, die sich auf diesem speziellen Terrain weitergebildet hat.

Allgemein rät der Hauptkommissar: "Auf Internet-Seiten alles genau lesen, bevor man etwas anklickt." Damit könne man sich jede Menge Ärger und eventuelle Anwalts- oder Gerichtskosten ersparen.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-03-30 04:13:14
Letzte Änderung am 2012-03-30 04:13:14

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Staßfurt


Anzeige



Lokales



Stellenangebote in der Region Staßfurt

Stellenanzeigen in der Region Staßfurt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Staßfurt und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Staßfurt finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Staßfurt

Immobilienanzeigen in der Region Staßfurt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Staßfurt und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Staßfurt finden

Fahrzeugangebote in der Region Staßfurt

KFZ-Anzeigen in der Region Staßfurt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Staßfurt und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Staßfurt finden

Trauerfälle in der Region Staßfurt

Traueranzeigen in der Region Staßfurt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Staßfurt und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Staßfurt

Anzeige

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Staßfurt





Bilder aus Staßfurt


Tag der Regionen in Staßfurt

Staßfurt (frc) Am Sonntag fand in Staßfurt der Tag der Regionen statt. Etliche Gäste kamen in die... weiterlesen


28.09.2014 19:05 Uhr
  • gefallen
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Hinten muss gesprochen werden
Auf die Staßfurter Oliver Jacobi (v.l.n.r.), Eike Rach und Nils Hähnel wartet heute ab 16 Uhr mit Plauen eine schwierige Aufgabe in der Defensive, die vor allem durch viel Sprechen sowie flüssiges Übernehmen und Übergeben gemeistert werden soll.

Der HV Rot-Weiss Staßfurt reist heute nach Plauen, um beim Tabellenfünften der Mitteldeutschen... weiterlesen


01.11.2014 00:00 Uhr


"Stehaufmännchen" wollen endlich oben bleiben
Augen zu und durch: Marco Janich (rechts) und der SV Förderstedt wollen sich endlich aus der Krise befreien und beim Kreveser SV Punkte einfahren. Archivfoto: Christian Jäger

Krevese/Förderstedt l Als echtes "Stehaufmännchen" präsentiert sich in dieser Saison der SV... weiterlesen


01.11.2014 00:00 Uhr


Mannschaftlich geschlossen gegen das Tempospiel

Westeregeln (jpr/fna) l Das "Revierderby" in der Bezirksklasse zwischen den Handballerinnen des SV... weiterlesen


01.11.2014 00:00 Uhr


Mike Garbaczok trifft elfmal
Die Westeregelner Andy Rothe (2.v.l.) und Christopher Gorges (3.v.r.) beobachten, wie sich Christian Jakobi (mit Ball) gegen Langenweddingens Verteidigung durchtankt. Fotos (2). Katja Müller

Fünf Spiele, fünf Siege - so lautet Wacker Westeregelns souveräne Bilanz nach dem 30:24... weiterlesen


30.10.2014 00:00 Uhr


Manfred Krüger stellt Weichen
Manfred Krüger erspielte mit 560 Holz den Tagesbestwert und legte damit den Grundstein für den Heimsieg.

Sangerhausen/Staßfurt (aot/chj) l Optimaler hätte das Kegel-Wochenende für Salzland Staßfurt kaum... weiterlesen


30.10.2014 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


gutachten vs gutachten. und die stadt sucht sich das gutachten aus, welches sie braucht. butter bei de' fische: die linden machen wahrscheinlich einfach nur den eindruck, beim mauerbau "bestimmt irgendwie zu stören" und daher kommen sie einfach weg. den mauerbau "verunmöglichen" werden sie wohl kaum. wenn 2 gutachten einander widersprechen wäre es fatal, wenn auf einer solchen "grundlage" eine entscheidung getroffen wird und das am ende trotz (be-)klagen durchgeht....

von Hektor am 01.11.2014, 00:34 Uhr

Spenden ist wichtig und verdient Respekt. Jedoch sollte man sich stets mit der Organisation, für die man spendet auseinandersetzen. "Weihnachten im Schuhkarton" oder "Geschenke der Hoffnung e. V:" ist aber ein Ableger der us-amerikanischen christlich-fundamentalistischen Billy Graham Association. Mit den Geschenken wir vor allem in nichtchristlichen Ländern Missionsarbeit christlich-fundamentalischer Evangelikaler betrieben. Damit sind diese Spenden weder wirkliche Hilfe noch nachhaltig. So stehen sogar die Kirchen überwiegend kritisch der Sammelaktion entgegen.

von M.Meier am 31.10.2014, 15:47 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Anzeige

Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen