Klötze (kä). Drei Personen sind bei einem Autounfall am Neujahrsabend leicht verletzt worden. Eine 27-Jährige aus der Einheitsgemeinde Kalbe war um 20.45 Uhr mit ihrem VW Polo von Klötze nach Kakerbeck unterwegs, als das Auto auf der glatten Straße in einer Linkskurve von der Straße abkam und gegen die Böschung knallte.

Die Fahrerin, ihre 50-jährige Beifahrerin und ein sechsjähriges Kind, das mit im Auto saß, wurden leicht verletzt. Zwei weitere Kinder wurden zur vorsorglichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten leichten Alkoholgeruch bei der Fahrerin fest. Ein erster Test ergab 0,81 Promille. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.