Seehausen (rfr) l In der Nacht zu Sonntag kam es in Seehausen an Linden- und Mühlenstraße, an der Großen Brüderstraße sowie am Winckelmannplatz zu Sachbeschädigungen in Form schwarzer Sprühereien. Dabei wurden laut einer Polizeimitteilung Schriftzüge mit Bezügen zu Fußball und Linksextremismus verwendet. Da in der besagten Nacht in der Wischlandhalle eine Karnevalsveranstaltung stattfand, hofft die Polizei, dass Gäste des Abends vielleicht sachdienliche Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat führen, nehmen das Polizeirevier Stendal unter der Telefonnummer. 03931/685291 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.