Stendal (rab/mhd) l Zu ein schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen um 6.40 Uhr zwischen Stendal und Uenglingen auf der L15. Zwei Fahrzeuge stießen nach einem missglückten Überholmanöver frontal zusammen.

Die 36-jährige Fahrerin einen VW Touran wollte auf Höhe der Schwimmhalle ein Müllfahrzeug überholen, obwohl dies dort verboten ist. Als sie merkte, dass ihr ein Renault entgegenkommt, wollte sie auf ihre Spur einscheren. Dabei touchierte sie den Müllwagen, geriet zurück auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Renault zusammen.

Die 36-Jährige und der 45-jährige Renault-Fahrer erlitten schwere Verletzungen. Beide kamen ins Stendaler Krankenhaus. Die L15 musste für kurze Zeit gesperrt werden.