Stendal (hä) l Die Polizei stellte am späten Donnerstagabend gegen 23.40 Uhr in der Stadtseealle den Führerschein einer 59-jährigen Ford-Fahrerin sicher, weil ein Atemalkoholtest bei der 59-Jährigen 2,1 Promille ergab. Nach Angaben der Polizei fuhr die Frau in Schlangenlinien, fahrbahnmittig, und auffällig langsam mit ihrem Fahrzeug. Eine Blutabnahme wurde veranlasst.