Mit Tipps rund um ihren Festtag und einer bejubelten Bühnenshow von Lisa Wohlgemuth im "Schwarzen Adler" in Stendal stimmten sich am Sonnabend junge Leute auf ihre Jugendweihe ein.

Stendal l "Jetzt wollen wir mal Schwung in den Laden bringen", versprach Lisa Wohlgemuth, die beim Cash-Gate-Day als Stargast angekündigt war und diesem Anspruch auch gerecht wurde. Die Zweitplatzierte der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) vom vergangenen Frühjahr heizte mit Titeln wie "Elektrisches Gefühl" und "Heartbreaker" die Stimmung an.

Damit zählte der Auftritt der Sängerin, die aus dem Erzgebirge stammt und morgen ihren 22. Geburtstag feiert, zweifellos zu den Höhepunkten der Veranstaltung, die die Kreissparkasse Stendal und die Interessenvereinigung Jugendweihe gemeinsam ausrichteten. "Wir möchten den jungen Leuten etwas bieten und unsere Arbeit zur Vorbereitung der Jugendweihe ausbauen", sagte Silke Markgraf. Und die Stendaler Geschäftsstellenleiterin der Interessenvereinigung Jugendweihe möchte natürlich auch Appetit auf die Jugendweihe machen.

850 Altmärker fiebern Feststunde entgegen

Deshalb wandte sich der Cash-Gate-Day nicht nur an die jungen Leute, die in den nächsten Wochen ihre Jugendweihe erhalten, und deren Eltern. Modetipps, Vorschläge für Kosmetik, Frisur und Schmuck gab es unter anderem im "Schwarzen Adler" zudem für Konfirmation, Abi-Ball und weitere festliche Anlässe. So schickte das Modegeschäft "Cara-Women" Models auf den Laufsteg und wartete der Salon "Handgemacht" mit Wimpernverlängerungen und Make up auf.

Die Mischung kam offensichtlich an, wie Maria Kaselautzki (14 Jahre) aus Stendal, Celina Jenß (13) aus Vinzelberg, Isabell Gibtner (13) aus Roßdorf, Lilly Trojan (12) aus Vinzelberg - sie will im kommenden Jahr Jugendweihe feiern -, Maggy Reiks (13) aus Langensalzwedel und Wiebke Bittkau (13) aus Klein Möringen bestätigten. Das Angebot habe ihnen gefallen, erklärten sie in trauter Einigkeit. Neben dem Wohlgemuth-Auftritt hoben sie die Modenschau und die Kosmetiktipps hervor.

Nur Augen und Ohren für Lisa Wohlgemuth hatten indes Susann Schreiber (14) und Jessica Koster (15) aus Berlin sowie Benny Billie (15) aus Neustadt/Thüringen und Nico Kschiwan (17) aus Cottbus. Das Quartett gehört zur Fangemeinde der DSDS-Frohnatur. "Ihr Gesang ist toll, ihre Ausstrahlung ist toll - ach, einfach alles ist toll", schwärmte Jessica Koster. Mindestens einmal pro Monat, so Nico Kschiwan, gehe die Truppe mit beziehungsweise zu ihrem Star auf Reisen.

Nun also Stendal. Dort sorgte Lisa Wohlgemuth für ein Aufwärmen für die Jugendweihefestveranstaltungen in der Altmark. Der Auftakt erfolgt am 12. April in Stendal. Bis Ende Mai erhalten dann auf insgesamt neun Veranstaltungen rund 850 Schüler die Jugendweihe.

 

Bilder