Vor drei Jahren startete Kulturhaus-Gastwirt Werner Jacob die erste große Frauentagsfeier seit Langem im Tangerhütter Kulturhaus. Auch bei der vierten Auflage war der große Saal jetzt bestens gefüllt. Gut 400 Gäste feierten ein buntes Fest und natürlich "die schönsten Frauen aus Deutschlands Mitte".

Tangerhütte l Das, was sich die Veranstalter im Tangerhütter Kulturhaus viel öfter wünschen, klappt bei der großen Frauentagsfeier immer wieder bestens: Ein ausverkaufter Saal sorgte für prima Stimmung. Großen Anteil daran hatten die Stimmungskanonen von der Bernburger Partyband "Tänzchentee", die schon am Einlass die Damen mit Sekt begrüßten und auch musikalisch ihr Publikum wieder einmal hinreißen konnten.

Kulturhausgastwirt Werner Jacob hatte für die vierte Frauentagsfeier im Tangerhütter Kulturhaus aber noch mehr auf Lager: Neben Silvia Böters und ihrem Team vom Frisörsalon "Hair Flair", die auf Hochtouren föhnten, Wimpern klebten und mit Make-up verschönten war auch Fotograf Volker Hamberger (Roland-Foto) im Einsatz, um die schönsten Frauen aus Deutschlands Mitte im Bild festzuhalten.

Denn die kommen nach Auskunft von Werner Jacob ganz eindeutig aus Tangerhütte, nicht nur, weil sich das auch reimt. Seit Jahren hat er diesen Leitspruch über seiner Bar zu stehen, wenn der Frauentag gefeiert wird.

Viele Gäste auch aus angrenzenden Regionen

Als ob sie sich selbst davon überzeugen wollten, waren dieses Mal auffällig viele Gäste nicht nur aus Tangerhütte und Umgebung, sondern auch aus Stendal, Tangermünde oder weiteren angrenzenden Regionen gekommen. Das könnte auch mit der umfangreichen Plakatierung für die Veranstaltung zusammenhängen, die Werner Jacob an allen Straßen ringsum vorgenommen hatte.

So wie viele Damen an diesem Abend nutzten auch Christine Komiczek aus Tangermünde und Monique Ehrhorn aus Demker das Angebot, sich von Profis verschönen zu lassen. Und zwar an einem Abend, an dem ausgelassen gefeiert wurde. "Ich wollte einfach auch mal etwas ganz Neues ausprobieren", so Monique Ehrhorn.

Gastwirt Werner Jacob würdigt zum Frauentag in jedem Jahr auch besondere Menschen mit Blumen. Und weil er sich das, passend zum Schönheits-Motto des Abends so gewünscht hatte, stimmte "Tänzchentee" spontan "Du hast die Haare schön" an. Unter anderem für Frisurenfachfrau Silvia Böters, aber auch für den frischgebackenen Papa eines kleinen Mädchens, Bandgitarrist und -manager Silvio Jänicke, gab es Blumen.

 

Bilder