Stendal (hä) l Eine 44-jährige Fahrradfahrerin wurde am Freitagmorgen gegen 8.15 Uhr mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren, weil sie von einem Ford in der Scharnhorststraße, Einmündung Friedrich-Ebert-Straße, angefahren wurde. Der 31-jährige Ford-Fahrer wollte von der Scharnhorststraße in die Friedrich-Ebert-Straße einbiegen und übersah die Radlerin. Nach Polizeiangaben wurde die Fahrradfahrerin am Bein verletzt.