Stendal (ta) l Ein 26-Jähriger Stendaler ist in der vergangenen Nacht unter Drogeneinfluss Auto gefahren. Wie die Polizei mitteilte, wurde er im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Scharnhorster Straße angehalten. Die Beamten stellten fest, dass die Pupillen des jungen Mannes stark geweitet und lichtstarr waren. Auf Nachfrage gab der Autofahrer zu, dass er am vergangenen Wochenende tatsächlich Drogen konsumiert habe. Er musste daraufhin sein Fahrzeug stehen lassen. Ihn erwartet jetzt ein Ordnungswidrikeitsverfahren.