Osterburg (br) l Der Versuch, einem auf die Fahrbahn laufenden Hund auszuweichen, kam einem 75-jährigen Autofahrer teuer zu stehen. Der Mann war am Montagvormittag mit seinem Pkw Nissan auf der Lindenstraße in Osterburg unterwegs, als das Tier plötzlich vor ihm auf die Fahrbahn lief. Beim Ausweichmanöver prallte der Wagen gegen die Absperrung vor dem Fußgängerüberweg. An Pkw und Geländer entstand ein Sachschaden. Mensch und Tier blieben unverletzt.